Tannenhof Wilters                                                                                                                                         
 Weihnachtsbäume zum selbst sägen                                           

Unsere Rasenmäääher, die Shropshire Schafe

Seit dem Frühjahr 2014 faszinieren uns die Shropshire Schafe. Eine Rasse, die mit so vielen Vorzügen überzeugt, dass sie sich einer stetig steigenden Beliebtheit erfreut. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung über die Haltung und Zucht der Shropshire Schafe.



Shropshire Schafe stammen ursprünglich aus der gleichnamigen englischen Grafschaft und sind die einzige Rasse die Nadelbäume nicht fressen.

Als "Öko-Rasenmääher" sind sie eine große Hilfe beim aufwändigen Freihalten der Weihnachtsbaumkulturen. Selbst kleine, frisch gepflanzte Nordmannstannen werden bei einer artgerechten Weideführung nicht beschädigt.


Möchten Sie mit der Haltung dieser besonderen Rasse beginnen, oder Ihre Zucht verbessern?

Rufen Sie uns an: Tel. 04402-84854 oder 0173-7167054
Email: tannenhof.wilters@ewe.net
und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Interessieren Sie sich für einen Zuchtbock, weibliche Tiere oder Lämmer? Dann reservieren Sie bereits jetzt für die Saison 2022, denn aktuell sind wir ausverkauft!

Unser Zuchtbock weist folgende Daten auf:

  • WBE: 7/7/8  WK: 1   ARR/ARR 
  • EMF: 131/60,0/427   Tageszunahmen in der Feldprüfung von 427 g US-EMF: 30,9/8,4

Unsere Muttertiere sind alle mit WBE 8/8/8 bewertet!  

Zuchtziele

...bei Shropshire Schafen. 

Züchtung eines mittelrahmigen Fleischschafes mit tiefer, vorgeschobener Brust, einem langen, tiefen Rumpf und einem breiten, gut bemuskelten Rücken und ausgeprägten Innen- und Außenkeulen, welches verbißfrei in Weihnachtsbaumkulturen, Streuobstanlagen und im Forst eingesetzt werden kann. Fleischige Schlachtkörper mit geringer Fettauflage sind ein weiteres wichtiges Ziel. 


Anzustrebende Leistungsangaben:

Wiederristhöhe am:                                       Höhe:                                    Gewicht:

Altbock                                                           75 - 80 cm                            120 - 150 kg

Jährlingsbock                                                70 - 75 cm                             100 - 120 kg

Lammbock (6-7 Monate)                            62 - 67 cm                                60 - 70 kg

Mutterschaf                                                   70 - 75 cm                             100 - 120 kg

Bei unserer Zucht steht an vorderster Stelle die Robustheit und Gesundheit der Tiere. Die Besten Schafe sind die, die keine Probleme in der Haltung, bei den Ablammungen und bei der Aufzucht der Lämmer bereiten. Grundvoraussetzung ist natürlich die Verbißfreiheit in Nadelholzkulturen und kein Schälen der Rinde von Bäumen. 



 

 


Anruf
Karte
Infos